Contatta RENÉSIM:
0039 02 947 516 29

 

 

← Zum Schmucklexikon

Die Geschichte der Goldohrringe

Die Anfänge

Nach Einschätzungen von Archäologen existierten Ohrringe bereits im dritten Jahrtausend v. Chr. Überraschenderweise wurden sie zunächst vorwiegend von Männern getragen. So zeigen z.B. die Wände des antiken persischen Persepolis Palastes aus der Zeit um 500 v. Chr. in Stein gehauene Bilder von Soldaten, die Ohrringe tragen.
Im alten Orient wurden kostbare Silber- und Goldohrringe mit Rubinen, Saphiren und Smaragden besetzt. Vor allem in Indien war und ist kunstvoller Ohrschmuck ein fester Bestandteil der Kultur.

 

Goldohrringe mit Blüten aus Edelsteinen

Goldohrringe aus der Flowers Kollektion

Goldohrringe in Antike und Mittelalter

Im Alten Ägypten waren Goldohrringe sehr beliebt, während man im antiken Griechenland neben Gold auch andere Edelmetalle für die mit vielfarbigen Edelsteinen verzierten Schmuckstücke verwendete. Römische Frauen nutzten prunkvolle Edelsteinohrringe, um ihren sozialen Status zur Schau zu stellen.
Im Mittelalter war das Tragen von Goldohrringen weniger verbreitet, da die ausladenden Hüte der Frauen die Ohrringe verdeckt hätten. Diebe und Piraten trugen aber weiterhin Goldohrringe, meist in Form von Kreolen.

Goldohrringe in der Frühzeit – wechselnde Modeströmungen

Von der Renaissance bis ins 19. Jahrhundert hinein wechselten sich Zeiten, in welchen Goldohrringe in Mode waren mit Zeiten ab, in welchen sie kaum getragen wurden. Grund hierfür waren die sich ändernden Modeströmungen: in der Renaissance lagen aufwändige Frisuren und hohe, voluminöse Krägen im Trend, die keinen Platz für Ohrschmuck ließen. Ein Comeback feierten die Schmuckstücke Ende des 17. Jahrhunderts, als das Haar streng nach hinten frisiert wurde. Das änderte sich erneut, als Frauen Anfang des 18. Jahrhunderts große, mit Bändern geschmückte Hauben trugen. Dank der Hochsteckfrisuren vom Beginn des 19. Jahrhunderts konnten die Goldohrringe wieder besser zur Geltung kommen.
Eine neue Form der Ohrringe wurde in den 1930er Jahren entwickelt: die Ohrclips.
Der Art Déco brachte neue, von der ägyptischen, griechischen und römischen Kunst inspirierte Designs hervor, die Goldohrringe wurden von zu geometrischen Formen angeordneten Edelsteinen geschmückt.
Heute gibt es Goldohrringe in vielfältigen Formen und der Fantasie der Designer sind bei der Gestaltung keinerlei Grenzen gesetzt.

 

Mit Diamanten besetzte Goldohrringe

Mit Diamanten besetzte Goldohrringe

 

 

← Diamanten Armband

Ohrhänger →

 
Chi siamo Aiuto Misure degli anelli Newsletter Stampa Offerte lavoro CGC Informazioni sulla privacy Note legali
Contatto

renesim GmbH

Amiraplatz 1
D-80333 Monaco di Baviera

T 0039 02 947 516 29
F 0049 89 1222 893-99
service@renesim.com

Orario di apertura da lun. a ven.
dalle 9:00 alle 18:00

Novità

Iscriviti alla newsletter e ricevi regolarmente tante interessanti novità:

Iscrizione newsletter

Segui RenéSim anche su
Garanzia totale soddisfatti o rimborsati
  • 180 anni di tradizione artigianale familiare nel settore della gioielleria
  • Qualità eccellente e servizio impeccabile
  • Diritto di recesso di 30 giorni
  • Adattiamo gratuitamente la misura del tuo anello
  • Assistenza personalizzata e la più ampia disponibilità possibile
  • Sistema di pagamento sicuro e spese di spedizione gratuite da Monaco di Baviera
Certificati
La consegna avviene con
Metodi di pagamento
La gioielleria on line RenéSim riunisce in sé, in un connubio perfetto, i vantaggi del sistema di vendita on line e l'esperienza di una tradizione familiare artigianale nel settore dei gioielli nata 180 anni fa. Per RenéSim, le pietre preziose e soprattutto i diamanti svolgono un ruolo particolarmente importante. È possibile infatti acquistare non solo gioielli di gran pregio, come gli anelli di fidanzamento personalizzati, ma anche diamanti sciolti. Qui troverai esclusivi orecchini a lobo con diamanti, anelli con diamanti, anelli memory, anelli di fidanzamento e tante altre splendide creazioni. I nostri maestri gioiellieri sono a tua completa disposizione!

Copyright © 2010 - 2017 RenéSim, gioielleria online settore lusso
192.168.66.68